Die Soester Börde - der Boden für unser Obst

Ein Apfel vom Obsthof Korn

In unserem Obst steckt viel Vitamin A, C und E, C, Kalium, Calcium und Magnesium.
Doch nicht nur das, sondern auch viel Erfahrung, Wissen um den richtigen Anbau und...
Leidenschaft.

Obsthof Korn, Welver

Sorgfalt, Qualität und Kompetenz

Seit 1989 sorgen wir vor allem mit saisonalen und heimischen Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Beeren-Sorten für Ihren Frischegenuss in Sachen Obst. Unsere Wurzeln als landwirtschaftlicher Betrieb in der Soester Börde reichen zurück bis 1953.

Wir sind auf Erfolgskurs:
Von Beginn an haben wir unseren Obsthof mehrfach aus- und umgebaut, weil wir festgestellt haben, dass unsere natürlich gereiften, leckeren Früchte und Obstsorten bei Ihnen so gut ankommen und wir in der Folge immer mehr Platz und Anbauflächen benötigten.
Bereits 1994 haben wir zudem unseren Anbaubetrieb um einen eigenen Hofladen erweitert.

Äpfel, Birnen, Pflaumen, Zwetschen, Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren - wir haben Knackiges, Fruchtiges, Süßes, Saures, kurz:
Alles was das Herz begehrt!

Anerkannter Obstbau-Fachbetrieb Westfalen-Lippe

Kontrollierter Anbau

Obst aus kontrolliert integriertem Anbau – das ist unsere Devise. Schließlich soll bei Ihnen nicht nur der Geschmack, sondern auch die Gesundheit im Vordergrund stehen. Dies bedeutet außerdem, dass wir lieber Klasse statt Masse herstellen.

Qualität für Ihren Frischegenuss

Die Richtlinien des kontrolliert integrierten Obstanbaus, die wir freiwillig einhalten, sind für Sie ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Denn wir stehen damit für das höchstmögliche Maß an Qualität, natürlichem Anbau und Frische ein.

Was heißt kontrolliert integrierter Anbau?

Das oberste Ziel des kontrolliert integrierten Anbaus ist es, so schonend wie möglich für die Umwelt, die Pflanze und den Boden anzupflanzen, aber trotzdem leckeres, saftiges Obst erzeugen zu können. Zum Beispiel wird nur so viel gedüngt, wie das Obst dem Boden an Nährstoffen entzogen hat.

Durch eine detaillierte Dokumentation der Maßnahmen und ein unabhängiges Prüfsystem wird regelmäßig kontrolliert, ob die Kriterien eingehalten werden.

Mit Netzen gegen die Kirschessigfliege

Die Kirschessigfliege ist innerhalb kurzer Zeit zu einer enormen Bedrohung für den europäischen Obst- und Weinbau geworden. Das Einnetzen von Obstkulturen stellt zurzeit die praktikabelste und effektivste Maßnahme gegen die Kirschessigfliege dar.
Wir nehmen als Betrieb an dieser Aktion der Landwirtschaftskammer NRW teil.

Weitere Informationen finden Sie hier...

"Mit Netzen gegen die Kirschessigfliege" -
Radiobeitrag Deutschlandfunk vom 03.05.2019

"Warum es wichtig ist, Kirschbäume einzunetzen" -
Erklärvideo BZL - Bundesinformationszentrum Landwirtschaft

 

 

Obsthof Korn, Welver
Obsthof Korn, Welver

Schauen Sie uns zu!

Regelmäßig bieten wir Betriebsbesichtigungen für Gruppen, Vereinen und Interessierte an.

Hierbei erfahren sie Interessantes und Wissenswertes über unseren Betrieb, unsere Anbaumethoden und unsere Produkte.

Wir lassen uns gerne über die Schulter schauen...

Sie sind interessiert?
Vorherige Anmeldungen sind erforderlich.
Sprechen Sie uns an!

köstlich, knackig, kerngesund

Obsthof Korn
Auf der Höhe 2
59514 Welver-Einecke

Telefon

02384 3826

Öffnungszeiten

ganzjährig

Mo - Fr 9.00 - 18.00 Uhr
Sa 9.00 - 14.00 Uhr
 
In der Beerenobstzeit
Mitte Mai - Ende Juli
tägl.
auch sonntags
8.00 - 19.00 Uhr